· 

The 5 - A tasty world trip

Vom 02.02. bis zum 03.03.2018 gab es in Zürich ein ganz spezielles Pop up Event namens "The 5". Und das Wort

"The 5" verrät ja schon um was es geht: Ein 5-Gänge Menü von 5-Starköche kreiert. Und jeder Gang ist von einem 

Kontinent inspiriert ( 5 Kontinente). Und eine ganz besondere Location gab es für dieses Event, nämlich das

Bauschänzli. Es wurde ein grosses weisses Zelt aufgebaut und im innere eine grosse Anlage für eine multidimensionale

Präsentation. Die 5 Sterneköche sind Maria Gross, Meta Hildebrand, Jacky Donatz, Alfred Prasad und Karim

Schumann. Ich durfte bei der Öffnungsveranstaltung dabei sein und bedanke mich noch einmal herzlichst.

The 5- Maria Gross  mit Thema Europa
The 5- Maria Gross mit Thema Europa

Der erste Gang wurde von Maria Gross entworfen zum Kontinent Europa. Maria Gross ist eine deutsche Köchin,

mit einem Philosophiestudium, die mit 25 mit dem Kochen anfing und 2013 ihren ersten Michelin-Stern erkochte,

und somit zu Deutschlands jüngster Sterneköchin wurde. Ihr Gang zum Thema Europa beinhaltet Forelle, Birne,

Vogelmiere und Kartoffel. Als Weinbegleitung gab es ein Lugano Limne. 

 

Der zweite Gang widmet sich Australien mit einem Gericht von Meta Hiltebrand. Orange Haare sind ihr Marken-

Zeichen, berühmt durchs Fenrsehrkochen und Besitzerin des Restaurant "Le Chef". Bei ihrem Gang gab es eine 

Suppe mit folgenden Zutaten: Schokolade, Hummer, Crevette, Mais, Erdnuss und Avocado. Dazu ein Randenshot.

Das war mein persönlicher High light des Abends. Hierzu gab es ein Chenin blanc.

The 5 - Jacky Donati mit dem Thema Amerika
The 5 - Jacky Donati mit dem Thema Amerika
The 5 - Alfred Prasad mit dem Kontinent Asien
The 5 - Alfred Prasad mit dem Kontinent Asien

Zwischen den Gängen gab es immer eine dreidimensionale Multimediapresentation mit Vorstellung des Starkochs 

und seine Gedanken zum Gericht und alles mit Musik untermalt. Natürlich sehr schön und einmalig. Der dritte Gang

wurde von Jacky Donatz zum Kontinent Amerika bewirtet, der bekannte Zürcher Sternekoch und langer Gastgeber 

vom Hotel Sonnenberg und seit 2017 pensioniert, aber mit immer noch bestehender Leidenschaft zum Kochen. Hier

gab es Beef mit foie gras und Bacon als topping, dazu Süsskartoffelpüree und Minipancake mit Gemüse und Bohnen. 

 

Als 4. Gang wurde man nach Afrika entführt. Und der Reiseleiter ist Alfred Prasad ein indischer Michelin-Koch, der 

lange in London gelebt und gekocht hat. Seine Interpretation von Asien bestand aus einer Kombination von Lamm,

Kürbis, Kichererbsen, Kümmel und Tandoori Pilze. Als Weinbegleitung gab es einen Shiraz.

The 5 - Karim Schuhann mit Afrika
The 5 - Karim Schuhann mit Afrika
The 5 - Karim Schumann mit Afrika
The 5 - Karim Schumann mit Afrika

Und zuletzt kommt der 5. Gang wo es nach Afrika geht mit Karim Schumann. Schumann ist ein junger Koch mit 14

Gault Millau Punkten. In der Wintersaison kocht er im Waldhotel Davos und in der Sommersaison im Vitznauerhof $

am Vierwaldstättersee. In seinem Afrika-Gericht gab es Couscous,  Jogurt, Feige, Honig und Mandelmilch, mal ein

etwas anderes Dessert und sehr speziell und ich finde auch sehr gut das nördliche Afrika getroffen.

 

Mein Fazit: Es war ein wundervolles Genussevent in Zürich in einer einmaligen Location. Es gab ein Konzept und das

wurde umgesetzt. Mir gefällt das es ein Motto gab und das in jedem Gericht neue Geschmäcker aus einer anderen

Welt dargeboten wurden. Mit 250 CHF pro Person natürlich nicht gerade günstig, aber für einen einmalige Anlass mit

so vielen Starköchen sicher gerechtfertigt. Am Ende konnte man noch Fotos mit den Köchen machen. Ich habe den 

Abend sehr genossen. Ein Video findet ihr unter anderem hier: https://www.youtube.com/watch?v=ufk_4yBJjsg&t=45s.

Zurichfoodadvisor`s Bewertung

Geschmack:                                 😋😋😋😋😋

Auswahl:                                      Es gab ein vorgeschriebenes 5 Gänge Menü

Ambiente:                                    ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Price-performance:                      💰💰💰💰💰

Mein Tipp:                                    Beim nächsten Mal dabei sein

Adresse & Öffnungszeiten

02.02. - 03.03.2018

Da es ein Pop up Event war, ist es auch schon leider wieder vorbei.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0