· 

Valetinsday at Didi`s Frieden

An Valentinstag wurde ich überrascht von meine Schatz. Normalerweise war ich bis jetzt nie an Valentinstag in einem

Restaurant speisen - war für mich immer zu gezwungen an einen solchen Tag etwas zu unternehmen, Und so bin ich dann

an jenen Tag ins Didi`s Frieden ausgeführt wurden.  Das "Didi`s Frieden", ehemals "Der Frieden" ist ein kleines und feines

Lokal mit europäischer Küche. Der Küchenchef ist Didi Bruna, ein deutscher Koch, der zuvor in der "Kronenhalle" sowie

"Blauen Ente" gekocht hat.

Gang 1 im Didi`s Frieden: Porchierter Auster auf Stangensellerie an Safranschaum
Gang 1 im Didi`s Frieden: Porchierter Auster auf Stangensellerie an Safranschaum
Gang 2 im Didi`s Frieden: Eismeer-Scamposchwanz auf Walkame-Algensalat mit Papaya, Pulpocarpaccio und Chillimayonese
Gang 2 im Didi`s Frieden: Eismeer-Scamposchwanz auf Walkame-Algensalat mit Papaya, Pulpocarpaccio und Chillimayonese

Als ich ins Lokal kam war es bereits voll mit Pärchen an zweier Tischen eng geschult. Leider wurde einem der Mantel

nicht abgenommen. Irgendwann ging das 6 Gänge Menü  los mit "Porchierter Auster auf Stangensellerie an Safranschaum",

welches sehr gut war. Dazu konnte man eine Weinbegleitung passend zu jedem Gang wählen, ich habe mich aber nur für

einen offenen Rotwein entschieden. Zum zweiten Gang gab es "Eismeer-Scamposchwanz auf Walkame-Algensalat mit

Papaya, Pulpocarpaccio und Chillimayonese. Wirklich sehr lecker.

Gang 4 im Didi`s Frieden: Carne cruda mit Maggiapfeffer an Sardischen Brot, Taggiasca-Ohren und frische Feigen
Gang 4 im Didi`s Frieden: Carne cruda mit Maggiapfeffer an Sardischen Brot, Taggiasca-Ohren und frische Feigen
Gang 3: Filet vom Loop de mer mit Calamaretti und Kapern auf Petersilienwurzelragout und Petersiliensüppli
Gang 3: Filet vom Loop de mer mit Calamaretti und Kapern auf Petersilienwurzelragout und Petersiliensüppli

Weiter ging es im dritten Gang mit "Filet vom Loop de mer mit Calamaretti und Kapern auf Petersilienwurzelragout und

Petersiliensüppli". Dieses war sehr gut. Zum vierten Gang gab es "Carne cruda mit Maggiapfeffer an Sardischen Brot,

Taggiasca-Ohren und frische Feigen". Und mein Favorit des Abend war der fünfte Gang mit "Tagliata vom Simmentaler

Rind an Rosmarinjus, Peperoni-Auberginentimbale und Risotto mit Dübendorfer Waldtrüffeln". Das war einfach nur

himmlisch. 

Gang 5 im Didi`s Frieden: Tagliata vom Simmentaler Rind an Rosmarinjus, Peperoni-Auberginentimbale und Risotto mit Dübendorfer Waldtrüffeln
Gang 5 im Didi`s Frieden: Tagliata vom Simmentaler Rind an Rosmarinjus, Peperoni-Auberginentimbale und Risotto mit Dübendorfer Waldtrüffeln

Zum romantischen Abschluss gab es selbstverständlich ein Dessert: "Vanille-Sauerrahmmousse in Berghonig-Körbchen

mit Erdbeeren an Moscatosauce". Und jedes Teller war ganz süss und romantisch mit Schokolade bemalt. 

 

Mein Fazit: Schönes Lokal. An Valentinstag gab es das Valentinstagmenü für ca. 119 CHF (ohne Wein) und es hat sehr gut

geschmeckt. Ich frage mich wie die alltäglichen Gerichte schmecken, denn das Menü war sehr lecker und eins meiner

liebsten bis jetzt in Zürich. Einzig was ich kritisieren könnte, war das man den Stress im Service bemerkt hat und die

romantische Stimmung im Lokal fehlte.

Zurichfoodadvisor`s Bewertung

Geschmack:                                 😋😋😋😋😋

Auswahl:                                     (6 Gänge Menü an dem Abend, grosse Weinauswahl)

Ambiente:                                    ⭐️⭐️⭐️⭐️

Price-performance:                      💰💰💰💰💰                               

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 11:00 - 14:30 / 17:00 - 24:00

Samstag: 18:00 - 24.00

Adresse

Stampfenbachstr. 32

8006 Zürich

Tel. 044 253 18 10

e-Mail: info@didisfrieden.ch

Website: www.didisfrieden.ch


Kommentar schreiben

Kommentare: 0